Lomi Lomi Nui

 

Sie sind körperlich angespannt und haben auch seelisch mit einigen Verspannungen zu kämpfen? Oder möchten Sie sich einfach mal eine Wohlfühlmassage der besonderen Art gönnen und sich regenerieren?

Dann ist diese hawaiianische Massage genau das Richtige für Sie.

 

Die langsamen und sanften Berührungen wirken heilend und beruhigend auf Körper, Geist und Seele. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und genießen Sie die Auszeit vom Alltag. Durch hawaiianische Klänge und wohltuende Düfte bringt diese Massage Ihre Energie wieder in Fluss. Bringen Sie sich wieder in Einklang mit sich selbst und genießen diese wunderschöne Massage.

 

Was ist eine Lomi Lomi?

Lomi Lomi bedeutet drücken, streichen, kneten. Diese Massagetechnik kommt aus den polynesischen Ländern.

 

Aus hawaiianischer Sicht sind Muskelverspannungen negativ gespeicherte Erinnerungen, die sich im Unterbewusstsein abgelegt haben. Sie gehen davon aus, dass in einem gesunden Körper die Energie fließt.

 

Krankheiten verursachen Blockaden, die sich als Verspannung manifestieren. Wut wird als der Hauptfaktor vieler Krankheiten gesehen. In Harmonie lebende Menschen sind somit weniger anfällig für Krankheiten.

Arten und Dauer der Lomi Lomi Nui

Es gibt verschiedene Richtungen. Lomi Lomi Nui ist eine Mischung zweier Richtungen. Bei der reinen Wellness-Behandlung sind die Unterschiede der Stile jedoch von untergeordneter Bedeutung.

 

Eine Lomi Lomi Nui kann zwei oder vierhändig durchgeführt werden.

 

Während der Massage wird viel Öl verwendet, was zu einer geschmeidigen Haut führt.

 

Ich biete Ihnen die zweihändige Lomi Lomi Nui an.

Die Anwendungsdauer beträgt entweder eine oder anderthalb Stunden.

 
 
Die Atmosphäre

Die Praxis lädt zum Wohlfühlen ein und fördert die Entspannung mit Hilfe einer angenehm hohen Raumtemperatur.

 

Bei der Lomi Lomi arbeitet man nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Unterarm einschließlich des Ellbogens.

Die Bewegungen sind fließend und schaukelnd. Während der gesamten Behandlung besteht Körperkontakt.

 

Die Bewegungen folgen einem rituellen Ablauf, sind aber gleichzeitig intuitiv, um auf die Bedürfnisse des Nehmenden einzugehen.

 

Die Original-Massage wird zu hawaiianischen Klängen durchgeführt. Der Masseur bewegt sich dann im Takt der Musik um den Behandlungstisch herum.

 
Kontraindikationen

Die Massage kann hilfreich sein, um kleinere Beschwerden des Alltags zu lindern.

 

Sie dürfen sich allerdings nicht massieren lassen, wenn Sie unter den folgenden Erkrankungen leiden:

 

  • Akute Entzündungen

  • Gefäßerkrankungen

  • Bandscheibenvorfall

  • Epilepsie

  • Sehr niedriger Blutdruck

  • Venenleiden

  • Schwere Krebserkrankungen

  • Risiko-Schwangerschaft

  • Akuter Migräneanfall

  • Akuter fieberhafter Infekt oder Grippe

Hawaiianische Denkweise

Das Wort Krankheit existiert in dem Wortschatz der Hawaiianer nicht. Es gibt nur Widerstände. Die Beschreibung als Massage trifft den Kern der Anwendung nicht völlig, denn den Körper zu dehnen und zu strecken gehört ebenfalls dazu. Deswegen wird auch der Begriff Ganzkörperanwendung verwendet.

 

Lomi Lomi bezieht den gesamten Körper mit ein. Alle Gliedmaßen und Gelenke finden die gleiche Beachtung. Durch die Tiefenentspannung nehmen Sie sich bewusst wahr und erleben das Gefühl von Selbstliebe und Geborgenheit.

 

Ablauf einer Lomi Lomi Nui

Vor der Massage wird der Körper gedehnt, damit sich jede Muskelpartie lockern kann.

 

Die Behandlung beginnt mit dem Rücken. Dieser wird als Ort der Zukunft angesehen.

 

Danach wird der vordere Teil Ihres Körpers massiert. Dabei gilt der Bauch als Ort der Gefühle und Erinnerungen und damit als Ort der Vergangenheit.

 

Die Stärke der Massage kann innerhalb der Behandlung variieren. Sie reicht von sanft und entspannend bis zu fordernd und in den Schmerz gehend.

 

Letzteres wird angewendet um tiefliegende Verspannungen zu lösen.

Manchmal hält der Masseur an einer Körperstelle inne. Die von der Handfläche ausgehende Wärme breitet sich aus und führt zu einem angenehmen Kribbeln in den Füßen und Fingerspitzen.

Mögliche Wirkungsweisen der Lomi Lomi Nui

Nach der Massage ist nicht nur der Körper entspannt, sondern auch der Geist. Jeder Muskel ist erholt und Sie fühlen sich eins mit Ihrem Körper.

 

Die Anwendung ist ein kurzer Wohlfühlurlaub für Körper und Seele.

 

Die Massagegriffe aktivieren Stoffwechselprozesse. Dadurch werden die Zellen verstärkt mit allen wichtigen Stoffen versorgt, das Gewebe wird auf natürliche Weise geglättet und belebt.

 

Darüber hinaus werden Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert. Lomi Lomi ist tief entspannend, sanft und kraftvoll zugleich.

 

Ganz gleich, ob die Massage einen Heilungs- und Veränderungsprozess in Gang setzt oder einfach nur entspannt, das Gefühl sich selbst näher gekommen zu sein bleibt zurück.

 

Lomi Lomi wirkt sowohl psychisch als auch physisch:

 

  • Tiefenentspannung und Loslassen auf allen Ebenen des Seins

  • Ermöglicht eine Leistungssteigerung

  • Hilft bei Konzentrationsproblemen

  • Glückshormone werden ausgeschüttet

  • Stärkt bei Wendepunkten im Leben

  • Aktiviert die linke und rechte Gehirnhälfte

  • Verbessert den Umgang mit Stress

  • Löscht das Zellgedächtnis für Störungen und Blockaden

  • Initiiert den Abtransport von Schadstoffen über das -Lymphsystem

  • Fördert die Beweglichkeit

  • Löst Muskelverspannungen

© Lichtmomente - Entspannung für Körper, Geist und Seele

  • w-facebook